Auf geht’s

Endlich ist’s soweit 🙂 in ein paar Stunden geht der Flug – erstmal gen Norden, bevor es gen Süden geht, aber das macht nichts.
Eigentlich hab ich auch garnicht soviel Zeug dabei, nur ne Menge unhandlichen Kram. Wenn man den Großteil der Zeit in der Natur verbringen wird, braucht man spontan solche Dinge wie Moskitokiller-Lampen, Wildkameras, Schlafsackfutter, etc.
Diesmal begleiten mich Freunde ins große Abenteuer.
Wie, was, welches Abenteuer?! Ihr dachtet wohl, ich mache Scherze mit der Straßenkarte von Botswana! Keinesfalls – heute geht’s auf drei Wochen Self-Drive-Safari!
Deshalb werdet ihr euch mit regelmäßigen Berichten etwas gedulden müssen. In der Kalahari ist das mit dem WLAN so ne Sache…
Aber keine Sorge: spätestens nach meiner Rückkehr werde ich sicher einiges zu berichten haben! 🙂

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.